Aktuelle Termine

Kunst


10 Years of Challenge

INGEBORG THISTLE
10 Jahre Atelier 42 im KunstKulturQuartier am Hafen
27.05. – 07.06.2021
Ausstellung im Raum Q 18
Poller Kirchweg 78-90
51105 Köln-Poll



Dieses Video ansehen auf YouTube.
RHEINISCHE LANDSCHAFTEN – ÖLGEMÄLDE VON JÜRGEN SCHMITZ
 

Vom 17. April bis 26. Juni 2021 kehrt die sechste Ausgabe des CityLeaks Urban Art Festivals in die Ehrenfelder Bahnbögen der Kölner Hüttenstraße zurück. In den vergangenen Monaten sind urbane Kultur und der öffentliche Raum in ihrer Bedeutung stärker hervorgetreten als je zuvor. Und so möchte das Festival in diesem Jahr umso mehr den Blick auf die Freiflächen-Potentiale Köln Ehrenfelds richten und durch diverse Partizipationsmöglichkeiten ein aktives Engagement der Nachbarschaft fördern.

Zusammen mit einem breiten Netzwerk an Partner*innen aus Forschung & Lehre, Kunst- & Kulturbetrieben, Nachbarschaft und Nachhaltigkeitsinitiativen etabliert CityLeaks in diesem Jahr ein zehnwöchiges Reallabor für partizipative Stadtforschung und urbane Kunst in Köln Ehrenfeld. Der öffentlichen Raum der Hüttenstraße und deren leerstehenden Bahnbögen verwandeln sich in ein Freiluft-Museum mit urbaner Gartenlandschaft, das zum Mitgestalten, Flanieren, Entdecken und Verweilen einlädt.

Das Etablieren von gemeinwohl-orientierten Kulturräumen für eine lebendige, vielfältige Stadtteilkultur ist das kreative Ziel von CityLeaks 2021. Der Schwerpunkt der diesjährigen Festivalausgabe unter dem Titel Simul et Singulis (Zusammen und man selbst sein) liegt auf den Themen der Verdichtung des Quartiers, Mobilitätswende und klimagerechte Stadt. So lädt ein Pop Up Garten zu gemeinschaftlicher urbaner Agrikultur ein und verschiedene Werkstätten ermöglichen Interessierten die Umsetzung ihrer Ideen innerhalb der Bahnbögen. Die Gestaltung des Programms und die Nutzung der Räume entwickelt sich anhand der eingereichten Beiträge aus dem Kooperationsnetzwerk stets organisch weiter.

Auf unserer neuen Website können sich Leser*innen über das aktuelle Programm & Hygienekonzept, unsere Open Calls sowie Mitmach-Aktionen informieren:
www.cityleaks-festival.com.


Kunsthafen

© Robin von Gestern

11.-13.06.2021  / 20:00 Uhr / / Online: www.kunsthafen.com Tanz // Performance
Josefine Patzelt: Letters to a grandfather 


Ein stetig wachsendes Aufkommen von nationalistischem Gedankengut während der letzten Jahre, in denen Zeitzeugen des 2.Weltkriegs noch leben – das Stück „Letters to a Grandfather“ spricht aus dieser spezifischen historischen Konstellation, die für unsere Zeit so prägend ist und die gleichsam langsam verschwindet.

© Arne Schmitt

18.-19.06.2021  / 20:00 Uhr / Eintritt 12€//8€/ Tanz  // PerformanceArtmann & Duvoisin: Umzug in eine vergleichbare Lage

„Umzug in eine vergleichbare Lage“ überlagert tänzerische Handlungen mit einer live gesprochenen, akustisch verstärkten und verfremdeten Textmontage. Fast unmerklich entsteht dadurch eine Verschiebung zwischen Fürsorglichkeit und Grausamkeit, zwischen Solidarisierung und Ausgrenzung, die das Publikum mit den Atmosphären und Brüchen des vergangenen Frühjahrs konfrontiert. 

24.-26.06.2021  / 18:00- 21:00 / Ticketinfo: www.indernet.online  
FestivalMasala Movement: INDERNET- for Indian inspired culture

INDERNET erkundet die Parallelen und Wechselwirkung zwischen digitaler und indischer Kultur. Es werden  Arbeiten von Kreativen aus aller Welt präsentiert, die das Internet als Instrument und Bühne zugleich nutzen. Das diesjährige Programm besteht aus visuellen Showcases, diversen Panel-Talks und künstlerischen Darbietungen.


Beuys 2021


Photoszene United 2021