Tipps für Outdoor-Aktivitäten

Jeder kennt es: Der Sommer naht und mit den länger werdenden Tagen steigt auch die Motivation, sich aktiv an der frischen Luft auszupowern. Vorab ist jedoch einiges zu klären und zu berücksichtigen. Wie weit wollen Sie maximal fahren? Wie viel Budget haben Sie zur Verfügung? Sind Sie alleine oder unternehmen Sie etwas in einer Gruppe? Mit den Antworten auf diese Fragen im Hinterkopf können Sie sich aus den nachfolgend vorgestellten Aktivitäten das passende heraussuchen.

10 beliebte Outdoor-Aktivitäten

Es ist inzwischen sogar wissenschaftlich nachgewiesenworden: Sonnenlicht und Wärme beeinflussen uns positiv, machen glücklich, weil wir dadurch vermehrt Vitamin D12 produzieren können und führt schließlich zu einem Anstieg von Motivation und Energie. Warum also nicht eine der 10 beliebtesten Outdoor-Aktivitäten ausprobieren?

  • Das Wandern: Der deutsche Klassiker und das beste daran ist, dass es nichts außer Vorbereitung kostet. Suchen Sie sich eine schöne Strecke aus und dann los.
  • Nordic Walking: Wenn Sie gesundheitlich etwas angeschlagen sind, ist das auch der richtige Sport für Sie. Starten Sie zu Beginn am besten mit einer Anfängergruppe.
  • Schwimmen: Das Sporteln im Wasser ist gesund und vor allem auch für Menschen mit Gelenkproblemen oder Übergewicht geeignet.
  • Klettern: Warum nicht mal in den Hochseilgarten?
  • Paddeln: An den meisten Orten mit Flüssen und Seen kann gepaddelt werden. Paddel und Boot können meistens stundenweise geliehen werden.
  • Radfahren: In ganz Deutschland gibt es wunderschöne Radwege für lange Strecken, bestimmt auch in Ihrer Nähe.
  • Wildparks: Die Gehege sind ein naturnahes Erlebnis für Groß und Klein und sind eine schöne Aktivität für die ganze Familie.
  • Lama-Trekking: Sehr besonders und bedarf keiner weiteren Worte.
  • Reiten: Auch für Anfänger geeignet und sehr romantisch.• Wattwandern: Fahren Sie doch mal an die Nordsee zum Wattwandern und denken Sie an Ihre Gummistiefel.

Die richtige Ausstattung zählt

Eine gute Vorbereitung ist das A und O bei Outdoor-Aktivitäten. Achten Sie also immer darauf, vorher alles zu durchdenken und auf jeden Fall die Basics einzupacken. Dazu zählen zum Beispiel ausreichend Flüssigkeit, Sonnenschutz, Telefon oder GPS, die richtige Bekleidung sowie feste Schuhe und ein Erste-Hilfe-Set. Wenn Sie dies berücksichtigen, steht Ihrem Outdoor-Erlebnis nichts mehr im Wege und Sie können sich entspannt darauf freuen, sich wieder einmal körperlich zu betätigen.