Erfolg im Bereich Gaming erlangen

Gaming hat in den letzten Jahren viele neue Türen geöffnet. Die Industrie ist exponentiell gewachsen und immer mehr Menschen finden ihren Erfolg in diesem Bereich. Obwohl das Zocken früher von vielen erfolgreichen Menschen als Zeitverschwendung gesehen wurde, zeigen nun genau diese Menschen ihr Interesse in den Bereich. Sie möchten am Erfolg teilhaben und investieren in unterschiedliche Projekte, um ebenfalls Gewinn zu erzielen.

Dies ist zwar keine rechtschaffene Art, um erfolgreich in der Gamingindustrie zu sein, aber ist definitiv ein Weg, der gegangen werden kann.

Doch es gibt noch viele weitere Möglichkeiten, um im Bereich Gaming Fuß zu fassen und ein Teil der Industrie zu sein.

Zocken auf hohem Niveau

Die professionelle Szene im Gaming ist ebenfalls extrem gewachsen und immer mehr Menschen versuchen ihr Glück, um ihre Lieblingsspiele beruflich zu spielen. Fast alle Multiplayerspiele, die populär sind, haben eine Profiliga, in der die Gehälter zum größten Teil sehr großzügig sind. Im beliebtesten Spiel „League of Legends“ verdienen die Profis teilweise Millionenbeträge für ein Jahr. Manche bekommen sogar noch mehr, wobei ein sechsstelliger Betrag der Durchschnitt ist. Aber auch eine sechsstellige Summe zahlt sich aus, denn das ist mehr, als viele Topverdiener in Deutschland bekommen. Beispielsweise kann eine Person, die einfach vor dem Computer sitzt, extrem gut in einem Spiel ist, mehr Geld als ein Arzt verdienen.

Aber der Schritt in die Profiliga ist nicht die einzige Möglichkeit, um als Spieler erfolgreich zu sein. Streaming ist ein weiterer Bereich, der enorm an Popularität gewonnen hat und in den letzten Jahren extrem lukrativ geworden ist. Livestreams auf Twitch waren zu Anfangszeiten sehr unbekannt und kaum einer kannte diese Seite. Nach und nach stieg aber die Aufmerksamkeit, vor allem als Amazon Twitch aufgekauft hatte und inzwischen zählt es zu den Topwebseiten im Internet.

Um aber erfolgreich als Streamer zu sein, müssen gewisse Kriterien erfüllt werden. Am besten ist es, wenn eine Kombination aus Unterhaltung und sehr gutem Spielvermögen besteht. Doch die beiden Dinge können auch separat voneinander existieren und trotzdem kann die Person Fuß im Bereich Streaming fassen. Vor allem wenn die PR stimmt und der Stream gut vermarktet wird.

Streamer verdienen teilweise extrem viel Geld und sogar ein durchschnittlicher Streamer kann mit dem Gehalt meist relativ gut leben. Viele machen dies inzwischen auch hauptberuflich, obwohl sie nur einige hundert Zuschauer besitzen.